Montag, 19. Mai 2014

Halloumi - My Monday Mhhhhhh

Endlich kommt der Sommer...
auch kulinarisch haben wir uns gestern auf Sommer eingestimmt.
Eines meiner liebsten Sommergerichte schicke ich heute ins Rennen bei katja.


Als mein Mann und ich vor (unglaublichen) 20 Jahren zum ersten Mal
auf der Insel Zypern unsere Ferien verbrachten, lernten wir den traditionellen
  Halloumi kennen. Und was soll ich sagen, es war Liebe auf den ersten Biss!


Damals gab es diesen köstlichen Käse nur in den Ferien...
Vielleicht mit ein Grund, dass wir noch viele Male in diese Richtung
unsere Ferien verbrachten. Wobei wir hauptsächlich Griechenland wählten,
wo es Halloumi ebenfalls auf der Speisekarte gab, zusammen mit Tsatsiki...
 Inzwischen kann man den typischen Käse auch in grösseren Geschäften
hier in der Schweiz kaufen, was ich sehr schätze. Gerade jetzt, in der wärmeren
Grillsaison, findet sich meistens ein Päckchen davon in meinem Kühlschrank.


Mit ein bisschen Olivenöl bepinselt durfte der Halloumi kurz in der 
Grillpfanne vor sich hin brutzeln (Grill geht natürlich auch, wobei wir festgestellt haben, 
dass er auf dort gerne an den Stäben kleben bleibt) bevor er etwas garniert zu einem feinen Frühlingssalat auf dem Tisch landete... und ebenso schnell, schon wieder weg war.
Probiert's doch mal aus, echt köstlich... Suchtgefahr!

Einen tollen Wochenstart
                                           

Kommentare:

  1. Lustig, ich hatte solchen Käse Samstag am Kühlregal in der Hand, hab mich aber nicht so recht getraut. Ich sollte wohl beim nächsten Mal mutiger sein. LG Jennifer

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia
    Grad bin ich auf deinen Blog gestossen und schau mich hier ein wenig um. Schön hast du's!
    Oh, ich als Griechin, kenne Halloumi natürlich sehr gut. Und ich liebe ihn!
    Liebe Grüsse Nica

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag ihn auch mega gerne, vertrage ihn aber leider nicht gut. Meistens lässt er mich nach dem Genuss leiden. Fieser Käse ;).
    Mein Freund grillt ihn meist in einer Aluschale, weil er wie du schon sagst, wahnsinnig kleben bleibt. In der Aluschale ist das nicht ganz so schlimm wie auf dem Rost direkt :D

    AntwortenLöschen
  4. sieht sehr lecker aus...da muß ich doch morgen gleich mal auf die suche gehen. lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Mmmhhh! Ja der ist bei mir auch immer vorrätig.
    Föhnige Grüsse, mo(nika)

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, ich habe ihn auch immer daheim und finde es toll an einem Sommerabend ein Stück zu genießen

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen

Schön dass du dich zu Wort meldest!
Ich freue mich über jeden Kommentar oder Email.
Danke für deinen Besuch und bis bald
;-D alles Liebe Rania