Dienstag, 4. Juni 2013

... per Pedes

... zu Fuss unterwegs rund um mein Dorf


Vielleicht habt ihr euch schon gefragt, warum ich mich nur so selten melde.
Ich musste mir einen wirklich grausligen und krummen "Regenwurm"
entfernen lassen. Wie bitte??? Eine störende Krampfader hat sich doch tatsächlich
genau über mein Knie geschlängelt und hat mich zusehends gestört.
Nun darf ich nach der OP nicht lange sitzen oder stehen und
soll mich statt dessen bewegen...
Also habe ich mich heute "per Pedes" und endlich mal ohne Regenschirm
auf eine kleine Tour rund um mein Dorf aufgemacht.


Vorbei an der Pfarrkirche und schönen blühenden Sträuchern,
entlang saftiger Wiesen und schönen Aussichten,
immer mit dem Duft frisch gemähter Wiesen und Gräser...


... habe ich wiedermal blauen Himmel 
und angenehme Temperaturen genossen.


In der letzten Zeit hat es soviel geregnet, dass aus einem gemächlichen Bach 
ein lauter und reissender Fluss geworden ist. Schon imposant!

Nun hoffe ich, dass es das Wetter endlich etwas besser meint mit uns.
Im Moment lasse ich jede aktuelle Arbeit auf der Seite liegen, 
kaum scheint die Sonne, damit ich schnellstmöglich nach Draussen gehen kann.
Ich bin sozusagen im Schönwetter-Auftank-Modus!


Nun wünsche ich euch allen einen prächtigen Abend

Herzlichst  Rania

Kommentare:

  1. Blauer Himmel hat wirklich Seltenheitswert in letzter Zeit! Schön wohnst du so nah am See! Ja, bei uns hat sich auch ein ganz harmloses kleines Bächlein in einen reissenden Strom verwandelt. Das gibt einem schon zu denken! Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und viel Spass beim spazieren!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  2. Denn wünsch i dir gueti Besserig!
    Ganz tolli Bilder!
    hoffe... das Wasser geit o mal wieder....
    härzlichst ♥

    AntwortenLöschen

Schön dass du dich zu Wort meldest!
Ich freue mich über jeden Kommentar oder Email.
Danke für deinen Besuch und bis bald
;-D alles Liebe Rania