Freitag, 2. November 2012

Halloween-Basteln (Teil 2)

Heute zeige ich euch, was beim Basteln alles entstanden ist (ihr erinnert euch).
Die Fräuleins und auch Sohnemann waren beim 
Halloween-Basteln sehr ausdauernd und eifrig bei der Sache.


Als Erstes haben wir ein Windlicht (Bild unten) gemacht, welches 
am Abend die bösen Geister und Gestalten fernhalten wird.
Ein Konfiglas mit orangem Krepppapier umleimt, gut trocknen lassen
und unterdessen Augen, Nase und Mund aus Tonkarton ausschneiden.
Mit Heissleim befestigen, fertig ist das 1. Bastelwerk!

Als 2. Bastelwerk haben wir aus einer Knoblauchzehe 
mithilfe von Wasserfarbe einen Minikürbis gezaubert.
Praktisch und umweltfreundlich, weil wiederverwertbar ;-)


Dann entstand ein Fledermäuschen als 3. Bastelwerk.
Eine Marroni als Bauch darauf eine Wattekugel (habe ich vorbereitet)
mit einem Zahnstocher befestigen. Flügel aus Tonkarton ausschneiden
und je nach Geschmack bemalen sowie einen Aufhänger und 
zwei Hörnli aus Nägeli (Nelken) anleimen, mmhhh...
Haben eigentlich Vampire gerne Nelkengeruch?
Und nicht vergessen, eine rassige Kravatte umbinden.

Und zum Abschluss, das 4. Bastelwerk.
Eine schwarze Katzenmaske für den Heimweg!
Schablone vorbereiten, auf Tonkarton übertragen, ausschneiden
und nach Lust und Laune verzieren.
Das Miauen hättet ihr hören sollen ;-)))

Ein kleiner Einblick auf die Bastelwerke der fleissigen Kinder


Nach getaner Arbeit wartete eine verdiente Stärkung
für die fröhliche Bastelschar!



Es war ein toller Nachmittag voll mit aufgeregtem Fachsimpeln,
Gekicher und leuchtenden Augen!


Fröhlichste Nach-Halloween Grüsse
Herzlichst  Rania

Kommentare:

  1. die katzenmaske find ich total klasse..
    zwar schon vorbei...aber trotzdem...
    happy halloween
    eve

    AntwortenLöschen

  2. ♥ das sieht aber ganz toll aus!

    ich habe keine kleine Kinder mehr...
    daher komme ich auch nicht zu so tollem Basteln wie du :-)

    ♥♥♥--> für dich!

    AntwortenLöschen
  3. hallo zusammen
    ja da habt ihr aber viele tolle Sachen zusammen gemacht...gefallen mir alle sehr gut die idee mit den Konfigläsern ist was ganz tolles ..mhhh aber der Kuchen sieht zum anbeissen aus liebe grüsse Brigitte

    AntwortenLöschen

Schön dass du dich zu Wort meldest!
Ich freue mich über jeden Kommentar oder Email.
Danke für deinen Besuch und bis bald
;-D alles Liebe Rania